Grundaustattung für Katzen – mit Checkliste

Was braucht man alles für die erste Katze? Darauf musst du beim Kauf achten. Es gibt nämlich viel Ramsch in schlechter Qualität. Mit Kaufempfehlung.

Katzenfutter

Katzenfutter gibt es in großer Vielfalt im Supermarkt und Fachhandel zu kaufen. Aber nicht jedes Futter ist das Richtige.

Das Wichtigste, was du wissen musst: Katzen sind reine Fleischfresser (Karnivoren). Gemüse, Obst oder Getreide gehören nicht auf ihren Futterplan und können vom Katzenorganismus nicht verwerten werden. Die artfremde Nahrung muss vom Katzenkörper aufwändig als Sondermüll entsorgt werden. Das hat Nierenerkrankungen zur Folge. Mehr dazu: Krank durch falsches Futter.

Sind Katzen an minderwertiges Futter mit Aromen und Lockstoffen erstmal gewöhnt, kann man sie nur sehr schwer auf gesundes Futter umstellen.

Deine Samtpfote braucht also Katzenfutter mit viel Fleisch und ohne minderwertige pflanzliche oder tierische Nebenerzeugnisse.

Gebe Deiner Katze mindestens einmal in der Woche richtiges Fleisch, z.B. Hähnchen oder Pute, besser häufiger (mehr dazu: Dürfen Katzen Fleisch fressen? Roh oder gekocht?).

Verzichte auf Trockenfutter. Erstens ist in Trockenfutter noch mehr ungesunder Müll enthalten als im Nassfutter. Zweitens brauchen Katzen die Feuchtigkeit des Nassfutters, weil sie zu wenig trinken.

Kleine Katze: Welche Erstausstattung ist nötig?
Eine Katze zieht ein. Damit sie sich von Anfang an wohl fühlt, müssen ein paar Dinge als Erstausstattung angeschafft werden.
(Foto: © Uzhursky – stock.adobe.com)

* Bei den mit Stern gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Erwirbst du das Produkt über den Link, erhalte ich für die Vermittlung eine kleine Provision. Dies wirkt sich nicht auf den Preis aus, den du bezahlst. Mehr Infos

Futternapf und Wassernapf

Zur Erstausstattung gehören mindestens zwei Näpfe: ein Futternapf und ein Wassernapf. Futter- und Wassernapf sollten nicht nebeneinander stehen.

Ein optimaler Futternapf für Katzen sollte einen niedrigen Rand und einen Durchmesser von mindestens ca. 15 cm haben. Grund: Damit die empfindlichen Schnurrhaare nicht an den Napf stoßen. Mehr dazu: Der richtige Napf für Katzen ist flach.

Futternapf, meine Empfehlungen*:

Nachfolgende Katzennäpfe sind flach und breit:

Angebot
Nobby Katzen Keramik Schale oval, creme / beige, 17 x 11 x 2,5 cm*
  • Spezielle Napfform für Katzen
  • Bietet beim Fressen genügend Platz für...
  • Nur zur externen Verwendung
BecoThings Katzenfutternapf, 250 ml, Naturel*
  • Ein Futter- und Wassernapf für Katzen aus...
  • Hergestellt aus 62 % pflanzlichen Materialien.
  • Design mit niedrigem Rand für empfindliche...

Affiliate-Link / Letzte Aktualisierung am 28.05.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

* Bei den mit Stern gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Erwirbst du das Produkt über den Link, erhalte ich für die Vermittlung eine kleine Provision. Dies wirkt sich nicht auf den Preis aus, den du bezahlst. Mehr Infos

Wassernapf, meine Empfehlung*:

Im Wassernapf soll genügend Platz sein, damit ausreichend Wasser hinein passt und es möglichst lange frisch bleibt. Darum soll der Wassernapf nicht flach sein.

Angebot
HUNTER Melamin-Napf, mit Edelstahlnapf, 350 ml, petrol*
  • Trink- und Fressnapf für Hunde und Katzen, mit...
  • Die Materialien lassen sich ganz leicht abwaschen...
  • Hohe Langlebigkeit und Kratzfestigkeit

Affiliate-Link / Letzte Aktualisierung am 28.05.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Katzenbrunnen

Die meisten Katzen mögen Katzenbrunnen. Bevor du einen Katzenbrunnen kaufst, solltest du folgendes wissen:

Ein Minuspunkt bei Katzenbrunnen ist der teure Filter, der regelmäßig gekauft und ausgetauscht werden muss. Filter sind nötig, um Staub, Fussel und Katzenhaare aus dem Wasser zu filtern. Ohne Filter geht der Motor kaputt.

Einmal pro Woche muss man den Katzenbrunnen reinigen: Wasser ersetzen, Innenwände und Motor putzen etc.

Katzenbrunnen sind eine tolle Sache, aber die Anwendung ist teuer und die Reinigung je nach Modell aufwändig.

Junge Katze
Pin it!

Katzentoilette und Schaufel

Ein Standard-Katzenklo ist für Katzen eigentlich zu klein, nämlich nur 43 x 31 cm (LxB). Der nach innen gerichtete Rand nimmt dann nochmal ca. 8 cm weg. Bei dieser Größe kann sich eine Katze gerade mal um sich selbst drehen. Da ist es für die Katze ganz schön schwierig, nicht in ihre Hinterlassenschaften zu treten.

Wenn Katzen selbst eine Katzentoilette aussuchen dürften, würden sie eine möglichst große Katzentoilette kaufen. Ohne Haube. Mehr dazu: 8 Tipps zum Klatzenklo

Katzentoiletten, meine Empfehlungen*:

Große Katzentoilette mit Biene
Lieblings-Katzenklo von Biene.

Diese Katzentoilette von Trixie nutze ich seit vielen Jahren und bin sehr zufrieden. Sie ist schön groß, aber nicht zu groß. Durch die hohe Umrandung fliegt die Streu beim Scharren nicht aus dem Katzenklo heraus. Das Katzenklo ist auch in dunkelblau zu haben. Maße: 54 x 45 × 29 cm (LxBxH):

Trixie 40371 Katzentoilette Cleany Cat, mit Rand, 45 × 29 × 54...*
  • Hohe Umrandung
  • Easy Click-Verschlüsse
  • rutschfest durch Gummifüße

Affiliate-Link / Letzte Aktualisierung am 28.05.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Diese XXL-Katzentoilette ist mit einer Länge von 71 cm besonders für große Katzen sehr gut geeignet. Maße: 71 x 56 x 25 cm (LxBxH)

Katzentoilette Primo XXL, mit Rand*
  • Extra große Katzentoilettenschale mit abnehmbarem...
  • Maße: 56 x 25 x 71 cm
  • Gummifüße sorgen dafür, dass die Schale nicht...

Affiliate-Link / Letzte Aktualisierung am 28.05.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Katzentoilette mit Einstieg von oben*

Eine neue Art von Katzenklo: Die Katze hüpft von oben in die Toilette. Beim Heraushüpfen springt sie auf die Gitter-Stellfläche. Dort bleibt die Streu von den Pfoten hängen. Dadurch landet deutlich weniger Katzenstreu außerhalb der Toilette. Katzen verstehen das Prinzip der Hop-In-Toilette sofort und nehmen die Toilette in der Regel sehr gut an. Maße: 57,2 x 39,2 x 40 cm (LxBxH)

SAVIC Katzentoilette Hop In mit Einstieg von oben beige-weiss*
  • Verpackungsabmessungen (L x B x H): 58.0 x 40.5 x...
  • Verpackungsgewicht: 1.96 Kg
  • Herkunftsland:- Spanien

Affiliate-Link / Letzte Aktualisierung am 28.05.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Katzenstreu

Es gibt große Preisunterschiede bei Katzenstreu. Aber billige Streu kann nach meiner Erfahrung den Geruch nicht einschließen und stinkt. Teure Streu hat einen niedrigen Verbrauch, deshalb relativiert sich der teuerer Preis. Mehr dazu: Welche Katzenstreu stinkt nicht? und Welche Katzenstreu darf in die Toilette?

Katzenstreu, meine Empfehlungen*:

Klumpende Katzenstreu aus Pflanzenfasern von Cat’s Best
Die Klumpen und der Kot können bei dieser Streu in der Toilette entsorgt werden.

Angebot
Cat's Best Original Katzenstreu, 100 % pflanzliche Katzen...*
  • NATUR TRIFFT HI-TECH: Die natürliche Streu aus...
  • MAXIMALE SAUGKRAFT: Dank ihrer Aktiv-Holzfasern...
  • EINE SAUBERE SACHE: Einzelne Klumpen lassen sich...

Affiliate-Link / Letzte Aktualisierung am 28.05.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Klumpende Katzenstreu aus Bentonit von Biokat’s
Feine Körnung, klumpt gut und schnell.

Angebot
Biokat's Diamond Care Fresh Katzenstreu mit Babypuder-Duft -...*
  • AKTIVKOHLE: Hergestellt aus einem nachwachsenden...
  • ALOE VERA: Der Zusatz von Aloe Vera sorgt für...
  • KLUMPENBILDUNG: Die feine Körnung ist äußerst...

Affiliate-Link / Letzte Aktualisierung am 28.05.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kratzbaum

Deine Katze braucht einen Kratzbaum aus zwei Gründen:

  • zur Krallen- und Muskelpflege
  • zur Markierung des Reviers

Ob es sich bei dem Kratzbaum um ein kleines 30-Zentimeter-Model oder einen riesigen Kletterbaum handelt, spielt für deine Katze keine Rolle. Sie braucht einfach nur eine Fläche, an der sie kratzen kann.

Wenn die Katze am Sofa kratzt, steht der Kratzbaum an der falschen Stelle oder es gibt zu wenige Kratzbäume in der Wohnung. Mehr dazu: Katze kratzt am Sofa – was tun?

Transportbox

Achte Diese Transportbox lässt von oben öffnen lässt. Das ist wichtig, denn nur dann kannst du deine Katze schnell, sanft und ohne Kampf in die Box setzen. Das gelingt bei einer seitlichen Öffnung nicht.

Transportbox, meine Empfehlung*:

Amazon Basics Katze Transportbox für Haustiere, 2 Türen, 1...*
  • Das Modell mit 2 Türen ermöglicht ein einfaches...
  • Ausgezeichnete Luftzirkulation an den Seiten, der...
  • Zur zusätzlichen Sicherheit sind Schrauben zum...

Affiliate-Link / Letzte Aktualisierung am 28.05.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schlafplatz (Körbchen, Höhle, Katzenbett)

Katzen schlafen bis zu 16 Stunden pro Tag, deshalb ist ein sicheres, ruhiges Plätzchen für sie wichtig. Körbchen oder Höhlen kommen ihrem Sicherheitsbedürfnis entgegen. Es gibt auf dem Markt eine Menge Schlafplätze zu kaufen. Du kannst aber auch einfach einen geflochtenen Naturkorb besorgen und ihn mit einer weichen Decke ausstatten.

Katzen nutzen gerne mehrere Schlafplätze an verschiedenen Orten. Meine Katze schläft tagsüber meist im Körbchen auf dem Fensterbrett. Manchmal liegt sie aber auch einfach auf meinem Bett. Nachts schläft sie unter dem Bett. Im Winter liebt sie die Fußbodenheizung im Bad.

Wenn der Schlafplatz an der falschen Stelle steht, benutzt ihn die Katze nicht. Suche also einen geschützten Platz. Wichtig ist, die Katze in ihrem Körbchen völlig in Ruhe zu lassen und sie nicht zu stören. Fasse sie nicht an, auch wenn sie noch so niedlich aussieht.

Schlafplatz, meine Empfehlungen*:

BEDSURE Hundebett waschbar Flauschiges Katzenbett - Ø 50 cm...*
  • Dank der runden Form ist unser Katzenkissen ideal...
  • Der erhöhte Rand schafft ein Gefühl der...
  • Das Katzenbett mit weicher Füllung lädt ihr...
Bedsure Katzenhöhle große Katzen Dunkelgrau - Faltbare...*
  • Gemütliches Heiligtum: Hergestellt aus weichem,...
  • 2-in-1 Design: Richten Sie dieses Katzenbett...
  • Hängendes Spielzeugball: Diese gemütliche...

Affiliate-Link / Letzte Aktualisierung am 28.05.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Spielzeug

Katzen lieben Spielzeug zum Fangen, Jagen und Festhalten: Spielmaus, Ball, Spielangel, Wedel u.v.m. Es gibt eine riesige Auswahl an Katzenspielzeug zu kaufen.

Aber eigentlich brauchen Katzen kein eigens hergestelltes Katzenspielzeug. Sie lieben genauso Gummiringe, Schachteln aus Karton, Schleifen, Korken, Q-Tipps, Schnüre u.v.m. Oftmals ist die Wohnung voll mit teurem Katzen-Spielzeug, aber die Katze spielt lieber mit Gummiringen & Co.

Katzen mögen Spielzeug besonders dann, wenn du gemeinsam mit ihnen spielst. Viele Katzen lieben apportieren.

Biete deiner Katze immer nur ein, zwei Spielzeuge gleichzeitig an und bewahre die anderen im Schrank auf. So kannst du das Spielzeug immer wieder austauschen und deine Katze verliert das Interesse nicht.

Katzenbürste

Katzen lieben es, gebürstet zu werden. Schon allein das ist ein Argument fürs Bürsten. Darüber hinaus kannst du ihr damit aber helfen, loses Fell zu entfernen.

Bei alten oder kranken Katzen ist diese Hilfe wichtig, denn sie schaffen es oft nicht mehr, das Fell am ganzen Körper zu putzen. Dann verfilzt das Fell und lässt sich nicht mehr entwirren. Da hilft dann nur noch die Schere.

Du kannst auch eine ausgediente Menschenbürste für deine Katze verwenden.

Katzenbürste , meine Empfehlung*:

Der Vorteil dieser modernen Katzenbürste: Nach dem Bürsten lässt sich das Fell aus der Brüste ganz einfach entfernen – das ist bei herkömmlichen Bürsten nämlich häufig ein Problem.

Angebot
Aumuca Katzenbürste Kurzhaar, Katzenbürste mit Einem Knopf,...*
  • 【Professionelle Katzen Bürste】Die...
  • 【Hautfreundliche Massagenadeln】Die mentalen...
  • 【Verbessert Cat Brush】Die Edelstahlborsten...

Affiliate-Link / Letzte Aktualisierung am 28.05.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Checkliste: Erstausstattung für Katzen

Katzenfutter
Wähle nicht irgendein Katzenfutter, sondern ein artgerechtes, gesundes Futter mit viel Fleisch. Was nicht ins Katzenfutter gehört: Gemüse, Obst und Getreide (Reis, Soja).

Futternapf und Wassernapf
Du brauchst einen Napf fürs Futter und einen fürs Wasser. Der Futternapf sollte einen niedrigen Rand (max. 4 cm) und einen großen Durchmesser (ca. 15 cm) aufweisen, damit beim Fressen die Schnurrhaare nicht anstoßen. Das tut der Katze weh.

Katzentoilette
Wer seine Katze liebt, kauft eine große Katzentoilette (Empfehlungen weiter oben).

Streu
Eine gute Katzenstreu kann vorallem eines: Sie stinkt nach Benutzung nicht. Moderne Katzenstreu kann so etwas. Dafür sind sie aber etwas teurer. Aber: Der Verbrauch ist geringer als bei Billigstreu (Empfehlungen weiter unten).

Kratzbaum
Mindestens 1 Kratzbaum ist nötig, damit deine Katze die Möbel nicht zerkratzt.

Transportbox
Wähle eine Transportbox mit einer Öffnung auf der Oberseite.

Schlafplatz (Körbchen, Höhle, Katzenbett)
Katzen mögen Körbchen oder Katzenhöhlen – dort fühlen sie sich sicher.

Spielzeug
Katzen lieben Spielzeug zum Fangen, Jagen und Festhalten: Spielmaus, Ball, Spielangel, Wedel etc. Aber, mal ganz ehrlich: Sie lieben genauso Gummiringe, Kartons, Korken, Q-Tipps u.v.m.

ENDE

Auch interessant:

Rechtlicher Hinweis: Meine Beiträge entstehen durch sorgfältige Recherche und eigener Erfahrung. Sie sind kein Ersatz für die tierärztliche Behandlung. Krankheiten und Verletzungen sollten unverzüglich vom Tierarzt behandelt werden.

3 Kommentare zu „Grundaustattung für Katzen – mit Checkliste“

  1. Hallo,
    auch wenn es für ganz junge und ältere Stubentieger auf jeden Fall nichts ist: Die eigene frische Echte Katzenminze anbauen ist immer positiv. Katzen reagieren darauf un mit meinen Ostera Seedballs ( >Webadresse gelöscht< ) ist der Einsatz kinderleicht (nicht jeder hat einen grünen Daumen) und alle Inhaltsstoffe sind bekannt – Du warst der Anbauer..
    Und das Schöne: auch Menschen können es nutzen – als Tee oder (wohl) auch als Rauchware.
    Aber durch die Reaktion bei Katzen kann es bei einer Erstausstattung hilfreich sein – als Trainingsunterstützung.

  2. Hallo,
    Ich weiß das passt jetzt nicht wirklich hier dazu aber ja…
    Ich würde in nächster Zeit über 100 km weg ziehen das am sich Word mit Katze wahrscheinlich hart aber was mir noch sorgen bereitet ist dass nur ein paar Meter hinter dem Haus eine Bahnstrecke verläuft, auf der jede Stunde ein Zug vorbei fährt. Dahinter fangen Wiesen an was meine Katze sicher toll finden wird falls sie sich an ihr neues Zuhause gewöhnt hat.
    Denken Sie dass das sehr gefährlich ist?
    LG

    1. Hallo, wie du schon selbst vermutest, ist eine Bahnstrecke hinter dem Haus für eine Katze extrem gefährlich. Ehrlich gesagt, ist es nur eine Frage der Zeit, bis deiner Katze dort etwas passiert.
      Der Umzug selbst ist für Katzen kein Problem. Entgegen der landläufigen Meinung ist eine Katze sehr wohl an ihren Menschen gebunden – nicht nur am Ort. Ich bin immer Mal wieder mit Katzen umgezogen, sie gewöhnen sich sehr schnell an die neue Umgebung.
      Was man aber nicht tun sollte: Eine Freigänger-Katze am neuen Wohnort in eine Wohnungskatze umwandeln. Das funktioniert nicht. So produziert man nur traurige Katzen. So hart es dich trifft: Im Vordergrund sollte das Wohlbefinden deiner Katze stehen. Das bedeutet, dass du entweder eine andere Wohnung ohne Bahnstrecke hinter dem Haus suchst oder die Katze in ein neues, gutes Zuhause abgibst (in dem sie weiterhin gefahrlos raus gehen kann). Es tut mir sehr leid, dass ich keine bessere Nachricht für dich habe.

      LG, Myriam

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen