Welche Katzenstreu darf in die Toilette?

Fast alle Katzenstreu-Sorten müssen im Restmüll entsorgt werden. Aber es gibt eine Sorte, die im Klo entsorgt werden darf.

Welche Streu darf in die Toilette?

Bentonit-Katzenstreu
⛔Darf nicht in die Toilette

Pflanzenfaser-Katzenstreu
✅ Darf in die Toilette

Silikat-Katzenstreu
⛔ Darf nicht in die Toilette

Bentonit-Streu: nein

Bei Bentonit-Streu darfst du Kot und Klumpen nicht in der Toilette entsorgen. Die gesamte Streu aus dem Katzenklo erst recht nicht. Bentonit-Katzenstreu wird im Wasser zu schwerem Schlamm. Der sammelt sich in den Rohren an und verstopft sie.

Das kann schon bei kleinen Mengen passiert. Darum nicht einmal Kot in der Toilette entsorgen, wenn daran Bentonit-Streu klebt.

Bentonit-Katzenstreu wird im Wasser zu schwerem Schlamm und verstopft die Rohre.

Pflanzenfaser-Streu: ja

Endlich eine Streu, die gefahrlos in der Toilette entsorgt werden darf! Wenn du Pflanzenfaser-Streu benutzt, kannst du Klumpen in der Toilette entsorgen. Ebenso den Katzenkot – auch mit anhaftender Streu.

In Wasser zerfällt Pflanzen-Streu in wenigen Sekunden zu Sägespäne. Die ist leicht und kann sich darum nicht im Abflussrohr ansammeln.

Pflanzenfaser-Katzenstreu im Wasserglas.

Pflanzenfaser-Katzenstreu zerfällt im Wasser und wird zu Sägespäne. Deshalb darf sie in der Toilette entsorgt werden.

Silikat-Streu: nein

Silikat-Streu darfst du nicht in der Toilette entsorgen. Wenn am Kot Silikat-Streu haftet, darf nicht einmal der in die Toilette. Silikat-Körnchen können das Abflussrohr verstopfen.

Dies erläutert die Firma Vitakraft folgendermaßen:

E-Mail von Vitakraft

Ende

Auch interessant:

Rechtlicher Hinweis: Meine Beiträge entstehen durch sorgfältige Recherche und eigener Erfahrung. Sie sind kein Ersatz für die tierärztliche Behandlung. Krankheiten und Verletzungen sollten unverzüglich vom Tierarzt behandelt werden.

Fotos: © Myriam F. Goetz

14 Kommentare zu „Welche Katzenstreu darf in die Toilette?“

  1. Marlies Schmidt

    Es ist verwunderlich was die Leute alles im Klo entsorgen. Es gehören nur menschliche Ausscheidungen und Klopapier n die Toilette . Nichts sonst. Alles andere in den Restmuell. Logisch oder?

    1. Ein Katzenstreu was über die Toilette entsorgt werden kann hat viele Vorteile. Warum sollte man es nicht nutzen? Es ist eine Übersicht , damit man sich richtig entschieden kann.

  2. Es ist echt schön mal eine übersichtliche Tabelle dafür zu finden und das Ganze auch einmal recht anschaulich begutachten zu können.
    Bio Katzenstreu kann meiner Erfahrung nach immer mit einem guten Gewissen auch über die Toilette entsorgt werden. Jedoch sollte man bei groben Holzpellets zeitweilig aufpassen. Außerdem sollte man sich immer gegenüber den örtlichen Bestimmungen schlaumachen. In der Schweiz ist das Entsorgen von Katzenstreu über die Toilette beispielsweise verboten. Wie es auf kommunaler Ebene aussieht, sollte man dann immer erst nachforschen. Sicher ist sicher 🙂

  3. Echt, es gibt Katzenstreu, was man (zumindest als Klumpen) in der Toilette entsorgen kann?! Das hätte ich nicht gedacht. Ich habe 2 Katzen und werde das auf jeden Fall mal ausprobieren.
    Das erleichtert ja das Katzenklo-Reinigen deutlich!
    (und nein: Natürlich nicht den kompletten Inhalt, DAS ist klar!)
    Danke für den Tip!
    Grüße,
    Diana

    1. Danke für Deinen Kommentar. Freut mich, dass Dir die Info weiterhilft. Katzenstreu aus Pflanzenfasern zerfallen einfach im Wasser. Da klumpt dann auch nichts mehr.

      1. Das stimmt nicht so ganz, was hier verbreitet wird. Eine Nachbarin hat diese Art Katzenstreu ins Klo gekippt und eine Verstopfung epischen Ausmaßes verursacht. Die Streu hat sich hinter einem formteil sofort gesammelt und mit Klopapier geklumpt. Die Menge macht es wohl auch.

        1. Meine Aussage gilt allein für die genannte Streu. Es zerfällt zu Sägespäne (wie im Video zu sehen). Kot mit Streu und Urin-Klumpen können in der Toilette entsorgt werden. Nicht aber das gesamte Streu des Katzenklos. So empfiehlt es der Hersteller und so praktiziere ich es seit vielen Jahren.

  4. Gerhard Thomas

    Wir verwenden schon Jahrelang das Hygione plus von Catsan , und machchen immer nur den Kot raus . Sicher sind da auch ein paar körnchen dabei haben aber noch nie probleme gehabt . Ich finde das es das beste ist
    Grüße Gerhard Thomas

    1. Hallo, es kommt nicht auf die Menge Katzenstreu an, sondern aufs Material des Katzenstreus. Bentonit wird in Wasser zu schwerem Schlamm – es sieht aus wie Lehm und bleibt auf dem Untergrund liegen. Silikatstreu zerfällt gar nicht. Beides kann sich im Siphon oder in wenig steilen Abflussrohren ansammeln und die Rohre verstopfen. Pflanzenfaster-Streus zerfallen in seine Einzelteile – sie sieht wie Holzspäne aus und ist zu leicht, um die Rohre zu verstopfen. Jedoch sollte man auch Pflanzenstreu nicht in großen Mengen in der Toilette entsorgen, sondern lediglich Kot und Klumpen.
      Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.
      LG Myriam

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen