Katze mit Katzenminze überzeugen

Katze-Katzenminze kann eine kleine Wundermedizin sein: Nervöse Katzen werden damit entspannter, lethargische munter. So wird beispielsweise ein mit Katzenminze behandeltes Spielzeug, das lange unbeachtet blieb, plötzlich wieder interessant.

 

Mit Katzenminze kannst du eine übergewichtige Katze dazu bringen, sich mehr zu bewegen. Neigt Mieze dazu, ihre Krallen bevorzugt am heimischen Sofa zu wetzen, anstatt am Kratzbaum, genügen ein paar Spritzer Katzenminze, um den Baum attraktiver zu machen. Selbst eine Transportbox wird dank Katzenminze interessant.

 

Auf meiner Terasse habe ich in einem großen Blumentopf Katzenminze angepflanzt. Das ist im Sommer der Lieblingsplatz meiner Katze. Sie legt sich direkt auf die Katzenminze drauf. Dort schnuffelt sie eine Weile, wälzt sich herum und nach einer Weile döst sie in der Sonne.

 

Einige wenige Katzen reagieren jedoch auf Katzenminze negativ, beispielsweise mit Aggtessivität. Sollte dies bei deiner Katze der Fall sein, solltes du Katzenminze nicht benutzen.

 

Weiter zu:

Katzen

Hunde

 

Foto: Hans-Dieter Buchmann/pixelio.de